Termine

13. April 2024, 9.30 – 13.00 Uhr   Online
„Unterwegs zu Menschen“ – Besuchsdienst Workshop

Gesprächsführung in der Praxis – Johanna Haake
Wie geht‘s praktisch? – Heike Zeeh
Gesucht? Gefunden! Ehrenamtliche gewinnen und halten – Iris Hoffmann
Es geht auch anders – eine Ideenbörse – Jens Schramm
„Schwätzbänkle“ – Jürgen Kehrer
Impulsvortrag – Elisabeth Werth

Hier können Sie sich den Programm-Flyer herunterladen

Save the Date – schon mal vormerken!

13. April 2024
Digital-Studientag für Besuchsdienst
9.00 bis 13.30 Uhr

12. Oktober 2024
Besuchsdienst-Tagung in Bonn
10.00 bis 17.00 Uhr

Download der „Save the Date!“ Karte

 

 Besuchsdienst 2023: Seminare und Workshops

28. Oktober 2023
Besuchsdienst-Tagung „Besuche bauen Brücken“, Bad Kreuznach

Besuche sind ein Brückenschlag in den Alltag der Menschen. Wer Besuche unternimmt, erlebt hin und wieder, dass sich die Gesprächsthemen zunehmend wie ein persönlicher Notfall anfühlen. Denn in diesen Zeiten der Abbrüche und Unsicherheiten, ploppen existenzielle Fragen und Ängste auf. Die Besuchten wollen darüber sprechen oder suchen nach Antworten. Wie aber können wir als Gesprächspartner*in nachhaltig helfen und neue Hoffnung vermitteln, ohne selbst zu versinken? Welche Hilfsmittel gibt es für uns in der Selbstfürsorge und wohin können wir vermitteln, wenn wir überfordert sind. Der Besuchsdiensttag in Bad Kreuznach will zu dieser Fragestellung informieren, schulen und sensibilisieren.

Hier geht‘s zur Anmeldung

17. November 2023, 17 – 18.00 Uhr   Online
„Mal was Neues?!“ – Workshop und Austausch

Besuche sind aufsuchende Gemeindearbeit seit Beginn der Kirche. Sie ermöglichen den persönlichen Kontakt zu den Gemeindegliedern und machen dadurch Kirche vor Ort sichtbar.
So verschieden wie die Menschen in ihr, sind die Profile jeder Gemeinde. Entsprechend vielfältig sieht die Art der Kontaktpflege aus. Außer der klassischen Formate für Besuchsdienst, könnte es z. B. die „Plauderbank“ im Stadtpark oder eine „AnsprechBar“ auf dem Marktplatz sein, um den abgebrochenen Kontakt zur Gemeinde wiederzubeleben. Vielleicht passt im ländlichen Gebiet der telefonische Besuchsdienst besser oder ein persönlich geschriebener Brief für den Erstkontakt nach langer Zeit… Welche Gemeinde-Idee zur aufsuchenden Gemeindearbeit haben Sie für Ihr Stadtteil, um den Kontakt zu pflegen? 
Mit einem Impuls und einem Blick auf mögliche Zielgruppen und neue Formen von Besuchsdienst überlegen wir exemplarisch, welche Schritte für eine gelungene Umsetzung notwendig sind.

Referenten: Iris Hoffmann und Jens Schramm
Leitung: Elisabeth Werth

Hier geht‘s zur Anmeldung

22. September und 10. November 2023, 19 – 21 Uhr    Online
Seminarreihe „Vertrauen und Angst in der Besuchsarbeit“

Wenn wir Menschen besuchen, sind wir manchmal mit Gefühlen wie Angst und Vertrauen konfrontiert und zwar im eigenen Erleben und bei den besuchten Personen.
Was schützt und was hindert uns, wenn wir ängstlich sind oder blind vertrauen? Und wie gehen wir mit diesen Gefühlen bei unserem Gegenüber um?

Im Seminar üben wir ein, diese Gefühle zu erkennen und einzustufen. Wir lernen Bewältigungsstrategien für stressige und angstbesetzte Situationen kennen.
Mit Hilfe von Atem- und Achtsamkeitsübungen und Entspannungstechniken erlernen wir Strategien, um Stresssituationen zu minimieren.

Hinweis: Damit Sie die Übungen zwischendurch adäquat ausführen können, sollten Sie in der Nähe Ihres PCs einen ruhigen und bequemen Platz haben. Ein bequemer Sessel z. B. oder ein Sofa.

Referentin: Cornelia Derer, Gemeindepädagogin

Hier geht‘s zur Anmeldung

14. November 2023, 10 – 12 Uhr   Online
„Spürbar wertvoll“ –Seminar

Werteorientierung und die innere Haltungbilden die Basis einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Welche Werte vertrete ich? Was ist uns als Team wichtig? Auf welche Weise werden diese Werte in unserer Besuchsarbeit nach außen spür- und erlebbar.

Referent: Jens Schramm, Diakon der Evangelischen Kirchengemeinde Euskirchen

Hier geht‘s zur Anmeldung

20. September 2023, 10 – 12 Uhr   Online
„Vertrauen im Vertrauen wagen“ – Workshop und Austausch

Vertrauen ist der Mut, sich verletzlich zu zeigen – ohne Angst. Vertrauen ist die Entscheidung, neue Erfahrungen zuzulassen. Vertrauen ist ein liebevolles Angebot, im geschützten Raum in Resonanz zu gehen. Vertrauen ist mein bedingungsloses „Ja“ zu lebendigen Prozessen.

Referentin: Johanna Haake, Heilpraktikerin (Psych.)

Hier geht‘s zur Anmeldung

26. September 2023, 10 – 13 Uhr   Online
„Netzwerktreffen Besuchsarbeit” – Kollegiale Beratung

Sie bringen ihre Themen und Fragen mit. Gemeinsam ineinem dynamischen Prozess wird entschieden, zu welchemThema die Kollegiale Beratung durchgeführt wird.

Referentinnen: Elisabeth Werth und Iris Hoffmann

Hier geht‘s zur Anmeldung

17. Oktober 2023, 10 – 12 Uhr   Online
„Wertschätzung“ – Workshop

„Sprich gut von dir und von anderen“
Das ist nicht so einfach. Denn finden wir uns überhaupt gut? Jeder braucht Wertschätzung wie die Luft zum Atmen und trotzdem klappt es manchmal nicht so ganz.Wir bekommen oder äußern vielleicht zu wening Wert-schätzung. Im Seminar überlegen wir, woran das liegt und wie wir die Kultur der Wertschätzung verbessern können.

Referentin: Heike Zeeh, Sozialarbeiterin der KGM Köln-Junkersdorf, Synodalbeauftragte für Seniorenarbeit in Köln

Hier geht‘s zur Anmeldung

Evangelische Kirche im Rheinland
Dezernat 1.1
Theologie und Gemeinde
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
theologie-gemeinde@ekir.de
www.ekir.de

oikos-Institut
für Mission und Ökumene
der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW)
Olpe 35
44135 Dortmund
oikos-institut@ekvw.de
www.oikos-institut.de